"Europa gestern und heute"

Die jungen Teilnehmenden unserer deutsch-französischen Begegnung haben sich im Oktober zum Thema "Europa gestern und heute" in Niederbronn-les-Bains (in der Nähe von Straßburg) ausgetauscht und neue Perspektiven erlebt. Das Programm umfasste neben Diskussionen und Gesprächen zwischen den Schülern aus Dresden und Bischheim auch Sprachanimation und Kommunikationstraining, Schulbesuch mit Unterrichtshospitation und die Besichtigung des Europäischen Parlaments!

Mit finanzieller Unterstützung durch das Programm ‚SchüleRaustausch‘ der Landeshauptstadt Dresden

Deutsch-französischer Sprachkurs für Erwachsene in Berlin!

Unser nächster deutsch-französischer Sprachkurs für Erwachsene findet vom 03. bis 09.02.2019 in Berlin statt. Genau das Richtige für alle, die Lust am Erlernen, Perfektionieren oder Pflegen der französischen Sprache verspüren! Nach der Tandem-Methode wird in diesem Kurs vor allem die mündliche Kommunikation mit dem Partner geübt. Interaktive Methoden führen zum Abbau von Hemmungen sowie zum Spracherwerb. Exkursionsangebote sowie Besichtigungen in Berlin runden das Programm ab.

Anmeldungen sind ab sofort möglich! Weitere Informationen

Mit finanzieller und pädagogischer Unterstützung von DFJW

Jetzt für uns abstimmen!

Jetzt für uns abstimmen!

Als Preisträger des "Weimarer-Dreieck-Preis 2017" ist EUROPA-DIREKT e.V. für sein Projekt „Aspekte der Pflege in Europa" für den Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert!

Der Deutsche Engagementpreis würdigt engagierte Initiativen wie dieses Kooperationsprojekt zwischen Ausbildungszentren für Pflegeberufe in Frankreich, Polen und Deutschland.

Wir freuen uns, dass der berufsbezogene Austausch durch unsere Nominierung mehr Aufmerksamkeit erfährt.

Gemeinsam mit 550 anderen Projekten haben wir die Chance auf den mit 10.000,- € dotierten Publikumspreis. Stimmt für uns ab! Jede Stimme zählt. Unter diesem Link gelangt ihr direkt zum Voting.

Aktuell sind wir auf dem 75. Platz. Wir benötigen also noch massig Stimmen! Vielen Dank an alle UnterstützerInnen!

Mehr über unser Projekt Aspekte der Pflege in Europa

Aspekte der Pflege in Europa