Next Generation Erasmus+

Unsere Akkreditierung bei der EU-Kommission für die Lernmobilität im Rahmen der neuen Programmgeneration Erasmus+ war erfolgreich. Damit geht nun unser Konsortium im Verbund von Europa-Direkt e. V., der MobiDirekt UG sowie weiteren Bildungspartnern in der Berufsbildung aus Mitteldeutschland an den Start. Es ist für uns eine Auszeichnung nun die ‚Erasmus-Mitgliedschaft‘ erworben zu haben und unser Label für Internationalität in der Berufsbildung zu stärken! Wir freuen uns, ab dem 1.9.2021 die ersten Mobilitäten für junge Leute innerhalb der EU anbieten zu können.

Gemischtes Doppel zum Thema Inklusion

In unserem deutsch-französischen Diskussionsformat "Gemischtes Doppel" geht es am 14. und 17.06. um die Inklusion von Menschen mit Behinderung in Deutschland und Frankreich und wir laden alle Engagierten in diesem Bereich herzlich ein, sich mit französischen KollegInnen und ExpertInnen auszutauschen und zu diskutieren. Aus Frankreich wird es einen Input von Grégory Abramowitch von der IRTS Ile de France geben. Er begleitet Menschen mit Behinderung bei ihrem Einstieg ins Berufsleben. Salim Benffoda hat an diesem Programm teilgenommen und arbeitet als Sozialarbeiter. Auch er wird uns einen Einblick in seine Arbeit geben.

Der deutsche Input kommt von Constantin Grosch

Zur Anmeldung geht es hier.

Zusätzlicher Tandemkurs im August

Zusätzlicher Tandemkurs im August

Gute Nachrichten für alle, die im Sommer ihr Französisch verbessern wollen und Lust auf tolle Ferien haben:

Aufgrund der hohen Nachfrage in diesem Jahr haben wir uns entschlossen, einen vierten deutsch-französischen Tandemkurs für Jugendliche im Alter von 14-17 Jahren aufzulegen.

Dieser wird vom 14. bis 28. August 2021 in Thüringen und in den Vogesen stattfinden.

Wie bei den drei anderen Tandemkursen wird ein ausgebildestes Team begleiten sowie unser bewährtes Hygienekonzept zur Anwendung kommen.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Weitere Informationen und den Anmeldebogen findet ihr hier